Leitbild unserer Schule

 

 

Das “MitEINANDER – VonEINANDER – AnEINANDER“ ist das Ziel, das wir an unserer Schule erreichen wollen.

 

MitEINANDER leben

Für ein funktionierendes und friedfertiges MitEINANDER halten wir uns alle an unsere Klassenregeln. So fühlen wir uns alle, also SchülerInnen, LehrerInnen und Elter n in unserer Schulgemeinschaft wohl. Dafür, dass unser positives Schulklima erhalten bleibt, finden regelmäßige Feste, wie die Weihnachtsfeier und das Schulfest statt. Durch die Vorbereitungen auf diese gesellschaftlichen Veranstaltungen und den sichtbaren Zusammenhalt aller Helfer die zum Gelingen beitragen, bekommen die SchülerInnen nicht nur schulisch intellektuelle Fähigkeiten in ihrem Schulalltag vermittelt, sondern werden auch auf das zukünftige Miteinander als Erwachsene und das gesellschaftliche MitEINANDER aus-reichend vorbereitet.

 

VonEINANDER lernen

Durch einen effektiv, modern und anschaulich gestalteten Unterricht wird den SchülerInnen das notwendige Sach- und Fachwissen durch unsere Leh-rerInnen vermittelt und dabei der individuelle Leistungsstand berücksich-tigt. In AG’s und Gruppenprojekten sind die SchülerInnen dazu aufgefordert gemeinsam ihr Ziel zu erreichen und können so durch den Erfahrungs-schatz und das Wissen ihrer Mitschüler VonEINANDER lernen. Ebenso das Projekt „Antolin“ bietet den SchülerInnen die Möglichkeit sich gegenseitig bei Lernthemen zu unterstützen und VonEINANDER zu lernen.

 

AnEINANDER wachsen

Im Schulalltag gibt es immer wieder Konflikte unterschiedlichster Art. Durch das Finden eigener Lösungen können unsere SchülerInnen AnEINANDER wachsen. Durch das in den Schulregeln vereinbarte faire, freundliche und friedliche Verhalten aller, kann jeder Einzelne die vermittelten Einstellungen und Werte für sein Leben umsetzen. Unsere SchülerInnen bekommen in einer vertrauten und anregenden Atmosphäre die Möglichkeit sich zu selbstbewussten, eigenständigen und konfliktfähigen Persön-lichkeiten zu entfalten und AnEINANDER zu wachsen.

 

Unsere Ziele:

In einer Zeit, in der die Gesellschaft zunehmend mehr Anforderungen an jeden Einzelnen stellt, werden auch die Aufgaben der Schule komplexer. Doch der Kern all dessen ist das MitEINANDER leben und dazu sollen unsere SchülerInnen Kenntnisse, Kompetenzen sowie Einstellungen und Werte verinnerlichen, die ihnen den friedfertigen Umgang mit andern ermöglichen. Sie sollen VonEINANDER lernen sich mit Mitmenschen auseinander-zusetzen und mit ihnen zusammenzuarbeiten. Wenn unsere SchülerInnen AnEINANDER wachsen, können sie Handlungsweisen erlernen, die an sozialen Werten ausgerichtet sind.